TARGA TELEMATICS SCHLIEßT EINE PARTNERSCHAFT MIT
MERCEDES-BENZ CONNECTIVITY SERVICES AB, UM SEIN ANGEBOT AN VERNETZTEN MOBILITÄTSLÖSUNGEN ZU ERWEITERN

Ph. Credits: doganmesut – stock.adobe.com

Das Technologieunternehmen Targa Telematics, das auf die Entwicklung digitaler Lösungen im Bereich der vernetzten Mobilität spezialisiert ist, hat eine Partnerschaft mit der Mercedes-Benz Connectivity Services GmbH abgeschlossen, einer Tochtergesellschaft des deutschen Automobilherstellers, die sich auf digitale Datenlösungen spezialisiert hat.

Mercedes Benz Connectivity Services Logo

The Shift to Electric

Mit dieser Zusammenarbeit wird Targa Telematics zu einem „Trusted Partner“ für die Integrierung von Technologieplattformen und die Entwicklung von vernetzten Fahrzeug-Lösungen. Die Plattform von Targa Telematics wird in der Lage sein, Daten über eine von Mercedes-Benz Connectivity Services entwickelte API/Schnittstelle zu integrieren.

Dadurch kann Targa Telematics seinen Kunden zahlreiche Dienste anbieten und den Bereitstellungsvorgang für Mercedes-Benz Fahrzeuge vereinfachen. Dieses Verfahren steht allen Kunden zur Verfügung, die im Voraus ihre Zustimmung gemäß der DSGVO erteilen. Der Datenschutz und die DSGVO-gemäße Datenverarbeitung werden durch einen gegenseitigen Prüfmechanismus zwischen Targa Telematics und Mercedes-Benz Connectivity Services stets gewährleistet.

volante
Ph. Credits: Wirestock – stock.adobe.com
Ph. Credits: Wirestock – stock.adobe.com

Managing a Green Fleet

Dies ist ein weiterer Schritt für Targa Telematicsseine Geschäftsbeziehungen weiter auszubauen und seine Führungsposition bei Mobilitätslösungen für große Flotten, Kurz- und Langzeitvermietungen, Finanz- und Versicherungsunternehmen zu stärken.

Auf einem Markt, in dem Hardware-Lösungen, die von den Originalherstellern in die neuesten Fahrzeuge eingebaut werden, deutlich zunehmen, festigt Targa Telematics seine Position als eines der wenigen Unternehmen, das Dienstleistungen durch die von den Herstellern entwickelten Hardware-Komponenten anbietet. Die Hardware-Komponenten sind vollständig in die eigenen hochwertigen Nachrüstungs-Blackboxen integriert, um die umfangreichsten, hochwertigsten und zuverlässigsten Dienstleistungen für große Flotten aller Hersteller zu bieten und die betrieblichen Auswirkungen auf die Kunden zu minimieren. 

mercedes

Ph. Credits: Ivan Kurmyshov – stock.adobe.com

Corporate Car Sharing

„Wir sind sehr stolz darauf, ein Trusted Partner von Mercedes-Benz Connectivity Services zu sein und eine vielversprechende Zusammenarbeit zu beginnen, die es uns ermöglicht, unsere Kunden auch in den Bereichen Flottenmanagement und intelligente Mobilität verstärkt zu unterstützen,“ kommentierte Alberto Falcione, stellvertretender Vertriebsleiter von Targa Telematics.

„Dank der Einbindung der Daten von Mercedes-Benz Connectivity Services in unsere selbst entwickelte ‚hardware-agnostische‘ Plattform sind wir in der Lage, eine noch einfachere und effizientere Telematik-Technologie einzusetzen, die den Aufwand für die Geräteinstallation reduziert und den Mehrwert für den Kunden maximiert.“

Ph. Credits: Ivan Kurmyshov – stock.adobe.com